• Facebook Social Icon

Lessingstr. 8, 42477 Radevormwald

      info@mkd-consult.de  |   +49 (0)2195 - 926827

© 2023 by MKD-Consult GmbH

Datenschutz
Impressum
Ihr Weg zum optimalen Ratenkredit

Ratenkredite gibt es wie Sand am Meer - aber welcher ist der günstigste? Wir suchen das beste Angebot für Sie heraus und zeigen Ihnen in einem Beratungsgespräch die optimale Lösung für Ihr Vorhaben auf.

Wenn Sie Wert auf besonderen Service und garantiert günstige Zinsen für Ihren Ratenkredit legen, sind Sie bei uns genau richtig. Ob Ratenkredit, Autokredit, Umschulden, Energie- oder Beamtendarlehen. Wir vergleichen für Sie die Zinsen aller relevanten Anbieter und machen Ihnen einen unverbindlichen Vorschlag zu optimalen Konditionen. Profitieren auch Sie jetzt von unserer erstklassigen Beratung durch unsere Spezialisten für Ratenkredite.

Die aktuellen Kreditkonditionen sind abhängig vom gewünschten Kreditbetrag und der Laufzeit des Ratenkredits. Prinzipiell gilt: Je länger die Laufzeit, desto niedriger wird die monatliche Belastung. Entscheidend beim Abschluss eines Ratenkredits ist jedoch der Zinssatz, zu dem die Bank Ihnen das Geld leiht. Dieser stellt sozusagen die Vergütung dar, die Sie als Kreditnehmer für das geliehene Geld zahlen. Der sogenannte „Sollzins“ bleibt über die gesamte Laufzeit konstant. Als Vergleichskriterium für einen Ratenkredit eignet sich der Sollzins jedoch nicht, da er nicht alle Kreditkosten beinhaltet.

Der Effektivzins berücksichtigt im Gegensatz zum Sollzins weitere Faktoren, die die Kosten eines Ratenkredits bestimmen. Neben dem Sollzins beinhaltet er Zinsverrechnungstermine sowie Auszahlungskurse. Seit Mai 2014 sind Bearbeitungsgebühren bei Kreditverträgen nicht zulässig. 

Mithilfe des Effektivzinses können Sie Ratenkredite mit gleicher Laufzeit vergleichen, wenn alle preisbestimmenden Faktoren bis auf den Sollzins identisch sind.

Der Vergleich wird allerdings durch eine Reihe weiterer Kosten erschwert, die nicht im Effektivzins berücksichtigt sind. Wir empfehlen Ihnen daher, neben dem Effektivzins, auch die weiteren Kosten für den von Ihnen gewünschten Ratenkredit eingehend zu prüfen und sich an unsere erfahrenen Spezialisten für Ratenkredit zu wenden. Wir beraten Sie gerne und finden garantiert das günstigste Angebot für Sie.

Bonität entscheidet über die Kosten für den Ratenkredit

Das Angebot für einen Ratenkredit fällt je nach Bonität des Antragsstellers unterschiedlich aus. Ihre Bonität gibt dem Kreditinstitut Auskunft über Ihre Zahlungsfähigkeit. Sie wird von privatwirtschaftlichen Auskunfteien wie der SCHUFA ermittelt.

 

In Ihren persönlichen Bonitäts-Score fließen vielfältige Faktoren ein, zum Beispiel bestehende finanzielle Belastungen, Ihr Vermögen, Familien- und Wohnsituation oder auch Ihr beruflicher Hintergrund. Anhand dieser Punkte erstellt die SCHUFA Ihren Bonitäts-Score, der aussagt, wie risikoreich es für die Bank ist, Ihnen einen Kredit zu gewähren. Bei einer guten Bonität wird das Angebot für den Ratenkredit günstiger sein als bei schlechter Bonität, da die Bank ein geringeres Risiko für einen Zahlungsausfalls eingeht.

Die SCHUFA speichert Daten über den Kreditnehmer und erstellt daraus ein Scoring über die Kreditwürdigkeit. Viele Banken nutzen diesen Service der SCHUFA als Entscheidungsgrundlage, ob sie Ihrem Kunden den Wunsch der Finanzierung erfüllen können. Seit dem 1. April 2010 können Verbraucher einmal jährlich die bei der Wiesbadener Kreditauskunftei über sie gespeicherten Daten kostenlos abrufen. Sie erhalten dann die neue Datenübersicht nach § 34 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Der entsprechende Antrag kann unter meine SCHUFA online oder per Post gestellt werden und gilt jeweils für das laufende Jahr.